Erding ist international

Zur 43. Mal lädt der Landkreis Erding alle Bürgerinnen und Bürger ein zum „Fest der Internationalen Begegnung“. Das bunte Festival findet am Samstag, 25. Juni, von 12 bis 22 Uhr, auf dem Gelände der Kreismusikschule Erding (Freisinger Straße 91) statt. Der Eintritt ist frei.
Die Veranstaltung wurde im Jahr 1978 durch den damaligen Landrat Hans Zehetmair ins Leben gerufen – und ist seither aus dem gesamt-kulturellen Geschehen des Landkreises Erding nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche Mitwirkende aus vielen Ländern Europas, Asiens und Afrikas werden Musik, Tanz, Theater und Folklore in ihren jeweils landestypischen Ausprägungen präsentieren. Selbstverständlich ist dabei auch für ein umfassendes landestypisches Gastronomieangebot gesorgt und zahlreiche Marktstände laden die Besucherinnen und Besucher zum Probieren von internationalen Spezialitäten ein.
Zeitgleich begeht die Kreismusikschule den „Europatag der Musik“ und bietet ein buntes, musikalisches Rahmenprogramm für alle Altersgruppen. Für die kleinen Gäste hält der Kreisjugendring ein ansprechendes Spielangebot bereit.