Nach kurzer Zeit konnte das Pferd bereits wieder auf eigenen Beinen stehen. (Foto: FFW Moosburg)

Großtierrettung in Haag

Am Freitag, 9. Februar, gegen 10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Moosburg zu einer Großtierrettung alarmiert. Aus eigener Kraft konnte sich ein Pferd nicht mehr aufrichten. Eine Vielzahl an Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Haag an der Amper, Plörnbach und Moosburg a.d. Isar, als auch die Polizei und ein Tierarzt eilten zur Unglücksstelle. So rückten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Moosburger Wehr mit mehreren Fahrzeugen und einer speziellen Ausstattung zur Tierrettung an. Vor Ort wurde das Pferd gemeinsam mit einem Tierarzt beruhigt und zu einer schonenden Rettung vorbereitet. Hierfür kam sowohl die Moosburger Spezialausstattung zur Großtierrettung, als auch Feuerwehrschläuche zum Einsatz, welche unter dem Pferd durchgeführt wurden. Großtierrettungseinsätze bergen erhebliche Gefahren für die eingesetzten Helfer und das Tier. Eine spezielle Ausrüstung und umfangreiche Schulungen der Einsatzkräfte sind für eine maximale Risikominimierung unerlässlich. Dadurch lässt sich auch das Verletzungsrisiko für die eingesetzten Helfer, aber auch für das Pferd selbst, reduzieren. Nachdem die technischen Komponenten vorbereitet waren, konnte die eigentliche Rettungsaktion durchgeführt werden. Nach kurzer Zeit stand das Pferd auf seinen Beinen und wurde durch den Tierarzt versorgt. Nach rund eineinhalb Stunden Einsatzdauer konnten die Moosburger Floriansjünger ihren Einsatz beenden.
09.02.2024 21:06 Uhr
query_builder1min
Nach kurzer Zeit konnte das Pferd bereits wieder auf eigenen Beinen stehen. (Foto: FFW Moosburg)

Großtierrettung in Haag

Am Freitag, 9. Februar, gegen 10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Moosburg zu einer Großtierrettung alarmiert. Aus eigener Kraft konnte sich ein Pferd nicht mehr aufrichten. Eine Vielzahl an Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Haag an der Amper, Plörnbach und Moosburg a.d. Isar, als auch die Polizei und ein Tierarzt eilten zur Unglücksstelle. So rückten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Moosburger Wehr mit mehreren Fahrzeugen und einer speziellen Ausstattung zur Tierrettung an. Vor Ort wurde das Pferd gemeinsam mit einem Tierarzt beruhigt und zu einer schonenden Rettung vorbereitet. Hierfür kam sowohl die Moosburger Spezialausstattung zur Großtierrettung, als auch Feuerwehrschläuche zum Einsatz, welche unter dem Pferd durchgeführt wurden. Großtierrettungseinsätze bergen erhebliche Gefahren für die eingesetzten Helfer und das Tier. Eine spezielle Ausrüstung und umfangreiche Schulungen der Einsatzkräfte sind für eine maximale Risikominimierung unerlässlich. Dadurch lässt sich auch das Verletzungsrisiko für die eingesetzten Helfer, aber auch für das Pferd selbst, reduzieren. Nachdem die technischen Komponenten vorbereitet waren, konnte die eigentliche Rettungsaktion durchgeführt werden. Nach kurzer Zeit stand das Pferd auf seinen Beinen und wurde durch den Tierarzt versorgt. Nach rund eineinhalb Stunden Einsatzdauer konnten die Moosburger Floriansjünger ihren Einsatz beenden.
09.02.2024 21:06 Uhr
query_builder1min
Zahlreiche Schafkopfer nahmen wieder am Schafkopfrennen der CSU Haag teil. (Foto: CSU Haag/Amper)

Schafkopfrennen

Kürzlich lud der CSU-Ortsverband Haag/Amper zum alljährlichen Schafkopfrennen ein. 56 Spieler folgten der Einladung ins vollbesetzte Restaurant Ampertal in Haag. Der Ortsverband hatte reichlich Preisegesammelt: Von einer Reise nach Berlin, die vom Bundestagsabgeordneten Erich Irlstorfer gestiftet wurde, über Barpreise bis zur voll bestückten Werkzeugtasche konnten sich die Turnierbesten ihren Preis auswählen. Nach zwei Runden zu je 32 Spielen standen die besten Spieler fest. Über Platz 1 konnte sich mit 46 Punkten und 9 Soli Anton Schwaiger aus Haag freuen, der gleich die Reise nach Berlin wählte. Der Ortsvorsitzende Benedikt Flexeder freute sich über die rege Teilnahme von Spielern aller Altersklassen und machte deutlich: „Schafkopfen ist mehr als ein Kartenspiel, es ist die Zusammenkunft von Alt und Jung, vom friedlichen Grantler bis zum ambitionierten Anfänger“. Gleichzeitig sprach er eine Wiederholungsgarantie aus: „Wir werden uns nächstes Jahr wiedersehen - so viel ist schon mal klar.“
22.01.2024 09:26 Uhr
query_builder1min
Hund reißt RehwildBrand: Seniorin stirbt in ihrem HausSkiflohmarkt muss leider entfallenEndlich zurück: der Skiflohmarkt in HaagFit in die SkisaisonTragisches Unglück
north