Grantig, süffisant, zynisch und still

Harry G. ist fünfmal in der Stadthalle Erding zu sehen. (Foto: Frank Lübke)
Harry G. ist fünfmal in der Stadthalle Erding zu sehen. (Foto: Frank Lübke)

Der Wahl-Münchner Markus Stoll alias Harry G hat seinen festen Platz in der deutschen Comedy-Szene. Seine Shows sind bissig, sein bayerischer Grant zuweilen politisch unkorrekt. Harry G ist ein scharfer Beobachter und bringt Alltagsthemen auf seine spezielle Art und Weise auf den Punkt.

Das neueste Programm von Harry G., HOAMBOY, ist eine exakte Beschreibung seiner Person. Ein Bayer mit Vorliebe für Tradition ebenso wie weltoffener, neugieriger Kosmopolit, der sein Umfeld nach Themen durchsucht, die es „wert" sind, auf der Bühne besprochen zu werden. Ob grantig, süffisant, zynisch oder still betrachtend: Wenn sich Harry G auf der Bühne mit Trends, Zeitgeschehen und Menschen auseinandersetzt, braucht man starke Lachmuskeln.

Markus Stoll ist gebürtiger Regensburger und studierte Betriebswirtschaftslehre. Der ehemalige Investment Manager lebt seit 2006 in München. Jede freie Minute verbringt der zweifache Vater mit Sport. Er bewundert Gerhard Polt und Fredl Fesl und ist Fan von Helge Schneider und Harald Schmidt. Selbst sieht Markus Stoll sich als zeitgemäßen Bayern, für den Tradition und Moderne (fast) keine Gegensätze sind.

Als Schauspieler ist Harry G regelmäßig in der ‚Grünwald Freitagscomedy’ zu sehen. In der ZDF Vorabendserie ‚Rosenheim Cops’ spielte er den windigen Freddy Hautzenberger und kochte als Nibbsy in der ARD Kultserie ‚München 7“ auf. Bei ‚Dahoam is Dahoam’ gibt er regelmäßig den zwielichtigen Autohändler Georg Baslinger und in den Eberhofer-Kinofilmen ‚Sauerkrautkoma’ und ‚Leberkasjunkie’ ist er ebenfalls zu sehen.

Mit HOAMBOY gastiert Harry G. gleich fünfmal in der Stadthalle Erding: Am Montag, 09. Mai, Dienstag 10. Mai, Montag, 16. Mai, Mittwoch, 18. Mai sowie am Donnerstag, 19. Mai. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Tickets gibt es zum Beispiel bei der Stadthalle Erding, an allen bekannten VVK-Stellen von CTS Eventim sowie online auf www.stadthalle-erding.de und www.eventim.de.