Schwedenbesuch

Die "Schweden" interessieren sich offenbar auch für Kunst! (Foto: Kronseder)
Die "Schweden" interessieren sich offenbar auch für Kunst! (Foto: Kronseder)

Die Gemäldeschau mit Werken des 1883 in Erding geborenen Kunstmalers Albert Schiestl-Arding hatte kürzlich illustre Gäste. Schweden, eine Marketenderin und ein hoher Bürger Erdings besuchten die Ausstellung im Frauenkircherl, die noch bis Sonntag, 15. Mai, täglich von 13 bis 19 Uhr bei freiem Eintritt zu besichtigen ist.