Freude bei der Scheckübergabe (von links): Schulleiterin Christine Triska-Kowol, 1. Vorsitzende des Fördervereins Nina Wöhrle, Viertklässler Luis Härter und Janine Altheimer, Vorsitzende der Bürgerstiftung. (Foto: Bürgerstiftung Landkreis Erding)

Bürgerstiftung unterstützt Medienbildung der Carl-Orff-Grundschule

Kinder besitzen immer früher eigene digitale Endgeräte. Gleichzeitig haben viele Eltern große Unsicherheiten, wie sie die Nutzung der Geräte durch ihre Kinder begleiten, reglementieren und steuern sollen, insbesondere im Hinblick auf Gefahren im Netz und den damit verbundenen, notwendigen Schutz ihrer Kinder. Die Schule selbst kann die entsprechende Medienbildung nur teilweise leisten. Der sachkundige und kritische Umgang mit digitalen Medien ist jedoch eine notwendige Voraussetzung für die gesellschaftliche Teilhabe in der digitalen Welt. Die Bürgerstiftung im Landkreis Erding spendet deshalb 500 Euro für das Projekt „Medienbildung für Schülerinnen, Schüler und deren Eltern“.
15.05.2024 00:00 Uhr
query_builder1min
KommunionkleiderbasarSport trotz(t) DemenzKrisendienst ist rund um die Uhr erreichbarGeldleistungen für FamilienWohnumfeld optimierenRunde für RundeFlüchtlingen helfenMit Altkleidern der DLRG helfenMehr MobilitätPflegefamilien gesuchtInfo-Vortrag zur Alzheimer-KrankheitUnterkünfte gesucht
north