Der Inhalt konnte leider nicht gefunden werden

Eine ganz besondere Atmosphäre herrscht im Brunnenhof der Residenz. (Foto: Bavaria Klassik)

Sommerkonzert im Brunnenhof der Residenz am 11.7.24 - Kartenverlosung

Den Geist Mozarts erleben! Am Freitag, 11. Juli, von 20 - 22 Uhr findet wieder ein Konzert der Residenz-Solisten statt und bieten in dieser historischen Umgebung festliche Klänge von Mozart, Rossini, Vivaldi und anderen berühmten Komponisten dar. Bei Temperaturen unter 17 Grad oder bei Regen wird die Veranstaltung in die Allerheiligen Hofkirche verlegt.
25.06.2024 10:46 Uhr
query_builder1min

Die Polizei meldet

Öffentliches LiebesspielVon Autofahrerin übersehen: Radler verletztRandalierer landet in der ZelleEinbruch in Gaststätte: Zeugen gesuchtDrei Verletzte bei VerkehrsunfallFahrraddiebstahl: Polizei warnt und sucht ZeugenGefährlicher SekundenschlafFrontalkollision endet tödlichSchwarzangler erwischtBienenhaus abgebranntEinbruch in ein MehrparteienhausWer vermisst seinen Sattel oder Korb?

Sport

SportBox an der Isarstraße hat eröffnetWrestling Show ErdingSebastian Busch spielt wieder für die GladiatorsGladiators: NeuzugangBillard-Bezirksmeisterschaft der Senioren in ErdingKreisklasse 4: Meisterschaft entschieden, Platz zwei umkämpftSpieler bleiben, Spieler gehenA-Jugend der SG Walpertskirchen schwitzte am GardaseeLAUF10!-Aktion startet in KürzeThomas Daffner bleibt
Vorleserunde am 2.7.24 um 15:30 Uhr„Stadtradeln“ beginnt am 29. JuniTelefonsprechstunde des Landrats - DI, 25.6.24KinderkunstausstellungGemeindebrunch in St. Georg Agenda-Gruppe Energie und Klima trifft sich„Vorlesen an besonderen Orten“AM (All-Mountain) Tour nach KreuthGeführte RadtourRadtour ins HolzlandBericht über BaliLesung im Klettham am 27.6.24
   WEITERE ARTIKEL

Die Discover Airline will hoch hinaus und erweitert sein Streckennetz. (Foto: Flughafen München)

Discover Airlines baut Angebot aus

Discover Airlines baut ihre Präsenz am Flughafen München im kommenden Jahr deutlich aus und erweitert ihr bestehendes Angebot auf der Kurz- und Mittelstrecke um Ziele auf der Langstrecke. Dafür stationiert sie ab März 2025 zwei Airbus A330 in München. Schon heute ist Discover Airlines mit fünf Kurzstreckenflugzeuge, die rund 70-mal die Woche zu 23 Urlaubsdestinationen abheben, der größte Ferienflieger am Drehkreuz. Neue Direktverbindungen nach Florida, Kanada und ins südliche Afrika Erstmalig überhaupt gibt es ab dem 03. März 2025 mit Discover Airlines drei wöchentliche Direktflüge (Montag, Mittwoch, Freitag) von München nach Orlando. Ab dem 01. April wird zudem Namibias Hauptstadt Windhoek, ebenfalls dreimal wöchentlich (Dienstag, Donnerstag, Samstag), angesteuert. Ab dem 12. April bietet Discover Airlines bis zu fünf wöchentliche Flüge (Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag, Sonntag) zwischen München und der kanadischen Stadt Calgary an. Die Ziele sollen ganzjährig angeflogen werden. Discover Airlines bietet die einzigen Direktverbindungen ab München zu den drei beliebten Destinationen. „Der Ausbau unserer Präsenz in München ist ein wichtiger Meilenstein für uns,” erklärt Bernd Bauer, CEO von Discover Airlines. Der Flughafen München ist neben Frankfurt die zweite Heimatbasis des Ferienfliegers. Alle Flüge starten von Terminal 2, sodass für Reisende ein nahtloses Umsteigen von Lufthansa auf Discover Airlines gewährleistet ist. Mit der Stationierung von insgesamt sieben Flugzeugen und ca. 400 Crew-Kollegen sowie 30 Urlaubsdestinationen im Flugplan, festigt Discover Airlines im kommenden Jahr weiter ihr Position als derzeit größter Ferienflieger am Drehkreuz München. Im Spätsommer erweitern noch Hurghada in Ägypten und Funchal auf der Insel Madeira das Angebot. Die Flüge sind ab sofort unter discover-airlines.com, lufthansa.com sowie bei allen deutschen Veranstaltern und im Reisebüro buchbar.
24.06.2024 13:47 Uhr
query_builder2min

Freizeit

Herrlich: der Duft von frisch gebackenem Brot. (Foto: Markus Wasmeier)

Der Marienmonat Mai im Freilichtmuseum

Bitte nicht vergessen, am Sonntag ist Muttertag! Seit Ende der 40er Jahre wird der Muttertag stets am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Das ist übrigens keine gesetzliche oder religiöse Regelung, sondern eine Übereinkunft der Floristenverbände in Deutschland! Denn der Muttertag ist der Tag der Blumenwünsche. Und deshalb werden auch am Sonntag sicherlich etliche Mütter, Großmütter und Urgroßmütter mit Blumensträußen beschenkt. Das ist ein schöne Tradition und eine gute Gelegenheit sich bei den Müttern zu bedanken. Aber auch unter der Zeit schadet ein Dankeschön natürlich nicht und zwar ganz egal ob gegenüber Müttern, Vätern, Kindern oder Geschwistern. Am Sonntag dreht sich aber alles um die Mütter und wir feiern den Muttertag im altbayerischen Dorf natürlich auch mit, wenngleich er eigentlich keine bayerische Tradition ist. Allerdings ist der Mai als Marienmonat in der katholischen Kirche ein Monat der Verehrung der Mutter Gottes und es finden zahlreiche Maiandachten zu Ehren der Heiligen Maria statt. Auch bei uns im Freilichtmuseum halten wir kommende Woche, am Freitag den 17. Mai eine Maiandacht vor unserer Heilig Kreuz Kapelle ab. Dazu darf ich Sie herzlich einladen. Aber zurück zum Muttertag, am Sonntag feiern wir mit Müttern, Großmüttern und Urgroßmüttern sowie natürlich der ganzen Familie. Und ich kann Ihnen sagen, Blumenwünsche machen oft sogar mehr Freude, wenn die Blumen in der Natur stehen! Das triff sich gut, denn bei uns altbayerischen Dorf beginnt es überall in den unterschiedlichsten Farben und Formen zu blühen, was das Herz aller Naturliebhaber, nicht nur Mütter, höher schlagen lässt. Für die Kinder spielt Kasperls Spuikastl und da steht auch eine Mutter im Rampenlicht, nämlich die Großmutter, die dem Kasperl und Seppl wahlweise die Ohren langzieht oder die beiden Strolche mit Blaubeerkuchen verköstigt. Um 13 und um 14.30 Uhr geht es auf alle Fälle rund im Kasperltheater und die Kinder erleben spannende Abenteuer, während sich die Mütter vielleicht in unserem Biergarten bei einer guten Tasse Kaffee und Kuchen entspannen können?
07.05.2024 11:45 Uhr
query_builder4min
Frühlingsmarkt im Markus-Wasmeier-Freilichtmuseums SchlierseeFest der Sinne: 13. Uferlos Festival vom 3. bis 12. MaiAn Ostern beginnt die Saison im Markus-Wasmeier-Freilichtmuseums SchlierseeHoher Besuch in Markt SchwabenFaszinierende MotiveFaszinierende MotiveDie Feierlichkeiten beginnen!Prominenter BesuchSchöne und MandalasMoosgeister verjagten das Böse
   WEITERE ARTIKEL

Jost Lammers, Vorsitzenderder Geschäftsführung der Flughafen München GmbH, Teamcaptain Andy Robertson, Trainer Steve Clarke und Staatsminister Dr. Florian Herrmann (v.l.). (Foto:  Flughafen München GmbH)

Alle Zeichen stehen auf EM

Der Auftakt zur UEFA-Fußballeuropameisterschaft am Flughafen München hat schon lange begonnen. Am Sonntag, 9. Juni, landeten die Spieler und Betreuer der schottischen Nationalmannschaft am Airport und wurden vor ihrer Abfahrt ins Trainingslager nach Garmisch-Partenkirchen direkt am Flugzeug von Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Flughafenchef Jost Lammers sowie von Vertretern des schottischen Generalkonsulates und der britischen Botschaft, der UEFA und des DFB willkommen geheißen. Insgesamt werden für die Zeit vom 14. Juni und dem 15. Juli rund 4,3 Millionen Passagiere erwartet. Das sind etwa 600.000 Fluggäste mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Alle wichtigen Informationen für Fans, die während der Europameisterschaft am Münchner Flughafen landen oder abheben, sind auf der Webseite des Airports unter www.munich-airport.de/em zu finden. Darüber hinaus gibt es dort zur EM ein Tippspiel – zu gewinnen sind attraktive Flugreisen sowie Parkgutscheine für den Münchner Airport. Auch am Flughafen selbst ist für Fans während der EM allerhand geboten: Im Restaurant „Sportalm” werden Spiele live übertragen. Wer ein Selfie mit dem EM Maskottchen „Albärt” schießen will, hat dazu am Münchner Airport die Gelegenheit: Albärt ist am 21. und 22. Juni von jeweils 09 - 13 Uhr im öffentlichen Bereich des Terminal 2 und im MAC-Forum im Einsatz. Die „Giant Trophy”, eine Nachbildung des Turnier-Pokals, kann noch bis zu Ende der Europameisterschaft im MAC-Forum bestaunt werden. Auch die Shops am Münchner Airport haben Aktionen zur EM geplant – etwa mit Fanartikeln oder Rabatten. Weitere Informationen dazu gibt es unter: https://www.munich-airport.de/football-fever.
11.06.2024 12:06 Uhr
query_builder2min
north